Das lang erwartete Harry-Potter-RPG-Open-World-Spiel Hogwarts Legacy wurde im letzten PS5-Showcase endlich enthüllt . Die Fans zögern jedoch, sich auf den Hype einzulassen. Dies ist auf die Kontroverse um die jüngste Reihe angeblich transphober Tweets von JK Rowling zurückzuführen .

Einige Fans teilten sie zwischen Enttäuschung und Wut über das Verhalten der Autorin und nannten sie sogar eine transausschließende radikale Feministin (TERF). Weitere wütende Fans ist das neu veröffentlichte Buch des Rowling. Viele sahen sich die Geschichte an, die; dreht sich um einen Cisgender-Mann, der sich gegenseitig umzieht, um Mord zu begehen, als ihre scharfe Kritik an der Transgender-Gemeinschaft.

Als Reaktion darauf versichert Warners Bros. den Fans schnell, dass der Autor keine direkte Beteiligung am kommenden Hogwarts Legacy- Spiel hat.

Während die Autorin zweifellos Lizenzgebühren für dieses Spiel verdienen wird, wird ihre Abwesenheit bei der Erstellung der Handlung des Spiels möglicherweise den Ärger der Fans lindern. Die jüngste Kontroverse hat dazu geführt, dass die Zaubererwelt etwas von ihrer Magie verloren hat, aber wir sind sicher, dass es immer noch viele Fans gibt, die die Veröffentlichung von Hogwarts Legacy erwarten .

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here