In einer Gesellschaft mit so vielen Anforderungen ist es schwierig, sich Zeit für Bewegung zu nehmen, insbesondere wenn dies nicht ein wesentlicher Bestandteil Ihres Lebensstils ist. Es gibt so viele Dinge, die wir tun müssen, viele andere Dinge, die wir gerne tun würden, und es gibt auch andere Ablenkungen, die wir nicht tun, aber am Ende tun, aber manchmal vergeht die Zeit außer Kontrolle. Aus diesem Grund ist es wichtig, dass Sie sich folgende Frage stellen: Was ist mir wichtig? Wenn eines der Dinge, die Sie wollen, ein vitalerer Körper ist, mehr Energie, eine bessere Gesundheit und / oder ein besseres Gefühl für Ihren Körper hat, müssen Sie darüber nachdenken, wie dies geschehen kann.

Ich treffe viele Leute, die mir sagen, dass sie wirklich trainieren wollen, aber wenn es darum geht, in einen Fitnesskurs zu gehen, spazieren zu gehen oder eine andere Art von Übung zu machen, machen sie es nicht zu einer ihrer Prioritäten, da alles Das bringt sie in den Weg. Aber denken Sie daran, wenn einer der wichtigsten Aspekte in Ihrem Leben darin besteht, mehr Energie zu haben, sich vitaler zu fühlen und sich gut mit Ihrem Körper zu fühlen, müssen Sie Übungen genauso priorisieren, wie Sie es anderen Verpflichtungen in Ihrem Leben geben.

Setzen Sie sich mit Ihrem Kalender hin und werden Sie kreativ, um zu sehen, wie und wann Sie Ihrem Tag Bewegung hinzufügen können, auch wenn Sie sehr beschäftigt sind. Sobald Sie es festgestellt haben, schreiben Sie es in Ihren Kalender.

Die meisten Menschen benötigen einen schriftlichen Plan. Das macht dich verantwortlich. Das hilft Ihnen auch zu wissen, wie Sie antworten müssen, wenn jemand mit Ihnen Pläne machen möchte, da Sie wissen, dass Sie diese Momente dem Training widmen. Vergessen Sie nicht, dass das Leben voller unvorhergesehener Ereignisse ist, ob es Ihnen gefällt oder nicht. Es ist daher eine großartige Idee, flexibel und freundlich zu uns selbst zu sein, wenn sich etwas in unserer Routine ändert und uns am Training hindert. Ein Plan “b” kann in diesen Fällen sehr hilfreich sein.

Wenn Sie beispielsweise vorhaben, zweimal pro Woche zu trainieren, und in einer bestimmten Woche die Möglichkeit haben, dies am Montag und Mittwoch oder am Montag und Freitag zu tun, ist die erste Option möglicherweise die bessere Option, da Sie aufgrund eines Trainings nicht trainieren können Zu Beginn der Woche haben Sie am Ende der Woche noch die Möglichkeit, dies zu tun.

Übungen, die Sie in kurzen Zeitabschnitten machen, zählen und können sehr hilfreich sein. Lassen Sie sich nicht entmutigen, dass Ihre Zeit sehr begrenzt ist und Sie nur 10 Minuten hier und 7 Minuten dort haben. Alle Übungssegmente, die Sie tagsüber ausführen, summieren sich, und die kurzen Teile der Aktivität während des Tages tragen dazu bei, Ihre Energie konstant zu halten.

Selbst für Menschen mit chronischen Müdigkeitsproblemen oder geringer Energie sind kleine Anstrengungen während des Tages viel besser als lange Aktivitätsabschnitte.

Denken Sie zum Schluss daran, Ihre Routine mit Aerobic-, Kraft- und Dehnungsübungen in Einklang zu bringen.

Manchmal denken wir, wir haben keine Zeit zum Sport, weil wir uns um andere kümmern, aber je besser Sie sich fühlen, desto besser können Sie sich um andere kümmern. Denken Sie daran, was in Flugzeugen immer gesagt wird: “Setzen Sie zuerst Ihre Sauerstoffmaske auf und helfen Sie dann anderen.”

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here